Werkstatt Engerthstraße

Werkstatt Engerthstraße

September 2021

Design in Gesellschaft ist der passende Name für den Verein, der sich in einer ehemaligen Holzwerkstatt im 20. Bezirk zum Arbeiten zusammengefunden hat. 

Sie kochen mit Flechten, betreiben Landwirtschaft im Keller oder ihr eigenes Möbellabel, kooperieren mit Museen und Mikroben, nähen Kostüme, erfinden neue Mess- und Musikinstrumente, bauen Zukunftswelten.

Im verwunschenen Hof der Engerthstraße 124 im 20. Bezirk haben sich elf DesignerInnen verschiedener Sparten niedergelassen, um in guter Gesellschaft an Design zu arbeiten, das uns als Gesellschaft weiterbringt – eine Zukunftswerkstatt von rough bis glossy, von Tüll bis Blaumann, von Fiktion bis Statik.

Von der leeren Werkstatt zur Zukunftswerkstatt 

Anfang 2021 wandte sich der Eigentümer des Gebäudes in der Engerthstraße bei der Suche nach einer kreativen Nutzung für eine ehemalige Tischlereiwerkstatt an die Kreativen Räume Wien. Damit soll die Wartefrist auf die für einen Neubau benötigte Umwidmung überbrückt werden. 

Die Kreativen Räume Wien konnten bei möglichen Nutzungen beim weiteren Prozess – auch rechtlich – beraten. Nach mehreren Besichtigungsterminen erhielt der Verein ‚Design in Gesellschaft‘ aus mehreren InteressentInnen den Zuschlag. Seit Mai 2021 sind die elf Industrie-DesignerInnen, die sich größtenteils mit spekulativen Design beschäftigen, vor Ort. 

Die Wände wurden gestrichen, die Küche renoviert, Möbel hergetragen. Jetzt bespielen sie dieses charmante Gebäude mit dem schönen Hof. Es gibt Austausch, gegenseitige Unterstützung und auch Grillabende mit den BewohnerInnen des Zinshauses nebenan, die einen Gemeinschaftsgarten im Hof betreiben.

Eröffnung im Rahmen der Vienna Design Week & Open Studio Week 

 📌 ERÖFFNUNGSFEST mit Ausstellung am 24.09.2021 ab 17 Uhr  im Rahmen der Vienna Design Week
Infos: www.viennadesignweek.at

📌  OPEN STUDIO WEEK: Ab Samstag 25.09. öffnet jeden Tag ein Vereinsmitglied das Tor in den Hof und stellt bei kühlen Drinks seine Arbeit vor. 

Wettbewerb Creatives for Vienna 2021 

Das Projekt wurde beim Wettbewerb ‚Creatives for Vienna 2021‘ im Bereich ‚Future Spaces‘ von der Wirtschaftsagentur Wien ausgezeichnet. Unter dem Namen „Zukunftswerkstatt“ will der Verein aufzeigen, wie Design zur Entwicklung einer lebenswerten Zukunft beitragen kann. Wunderbar, wenn engagierte Kollektive leistbare Räumlichkeiten finden – und das daraus entstandene Projekt auch noch ausgezeichnet wird. 

Im kurzen Interview mit der Wirtschaftsagentur Wien erzählt Vereinsobfrau Johanna Pichlbauer vom Gemeinschaftsgedanken am Arbeitsort und der geplanten Bespielung der ehemaligen Tischlerei-Werkstatt. 

 

Engerthstraße Werkstatt hoch

Objekt – Ehemalige Tischlereiwerkstatt

Ort – 1200, Engerthstraße 124

Eigentum– Privat

Nutzung – Kreatives Arbeiten: Co-Working, Werkstatt, Lager, Ausstellungen

Zeitraum – Seit Mai 2021 (vorerst bis 2024 befristet)

Fläche (Nutzung) – ca. 350qm

Rolle KRW – Beratung Eigentümer und NutzerInnen, Besichtigungstermine, Rechtliche Beratung, Öffentlichkeitsarbeit

previous arrow
Ein Teil der Werkstatt. Im ersten Stock wurde früher Holz gesägt, unten ist ein Lagerbereich.
Werkstatt Engerthstraße
unten
csm_Design_in_Gesellschaft_Team__c_JohannaPichlbauer_klein
Werkstatt Engerthstraße
unten2
next arrow