Über Uns

KREATIVE RÄUME WIEN – Büro für Leerstandsaktivierung befasst sich seit 2016 im Auftrag der Wiener Stadtratsbüros

  • für Kultur und Wissenschaft,
  • für Finanzen, Wirtschaft, Digitalisierung und Internationales, und
  • für Stadtentwicklung, Verkehr, Klimaschutz, Energieplanung und BürgerInnenbeteiligung

mit den Bereichen Leerstand und Raumnutzung durch Kultur, Soziales, Kreativwirtschaft und Stadtteilarbeit.

 

Traktorfabrik | Ausstellung Station Ausschnitt | Lisa Puchner
Nordbahnhalle | Außenansicht Hof mit Turm | Markus Fattinger

Das Büro unterstützt und begleitet die Öffnung von Leerständen für längerfristige oder temporäre Nutzungen. Ein Schwerpunkt liegt auf der Beratung von Raumsuchenden und NutzerInnen sowie LiegenschaftseigentümerInnen, auf Netzwerk- und Öffentlichkeitsarbeit sowie auf Sensibilisierung hinsichtlich der Themen Leerstandsaktivierung und -vermeidung, Zwischennutzung und kooperative Nutzungskonzepte.

In unserer Arbeit ist die Einbindung verschiedenster AkteurInnen sowie der Blick auch auf die nächsten Jahre und Jahrzehnte zentral. Diese langfristige und vernetzte Perspektive ist notwendig, um Projekte im Sinne einer langfristigen und vielfältigen Leerstandsaktivierung und -vermeidung anzustoßen.