Über Uns

KREATIVE RÄUME WIEN – Büro für Leerstandsaktivierung befasst sich seit 2016 im Auftrag der Wiener Stadtratsbüros

  • für Kultur und Wissenschaft,
  • für Finanzen, Wirtschaft, Arbeit, Internationales und Wiener Stadtwerke, und
  • für Innovation, Stadtplanung und Mobilität

mit den Bereichen Leerstand und Raumnutzung durch Kultur, Soziales, Kreativwirtschaft und Stadtteilarbeit.

 

Traktorfabrik | Ausstellung Station Ausschnitt | Lisa Puchner
Nordbahnhalle | Außenansicht Hof mit Turm | Markus Fattinger

Das Büro unterstützt und begleitet die Öffnung von Leerständen für längerfristige oder temporäre Nutzungen. Ein Schwerpunkt liegt auf der Beratung von Raumsuchenden und Nutzer:innen sowie Liegenschaftseigentümer:innen, auf Netzwerk- und Öffentlichkeitsarbeit sowie auf Sensibilisierung hinsichtlich der Themen Leerstandsaktivierung und -vermeidung, Zwischennutzung und kooperative Nutzungskonzepte.

In unserer Arbeit ist die Einbindung verschiedenster Akteur:innen sowie der Blick auch auf die nächsten Jahre und Jahrzehnte zentral. Diese langfristige und vernetzte Perspektive ist notwendig, um Projekte im Sinne einer langfristigen und vielfältigen Leerstandsaktivierung und -vermeidung anzustoßen.