MINING: Filmhaus

MINING: Filmhaus ist eine künstlerisch-experimentelle Spurensuche in den ehemaligen Räumen des Filmhauses Stöbergasse. Diese werden von Ursula Gaisbauer und Friedrich Engl mit ortsbezogenen Interventionen szenografisch und filmisch erschlossen und können ein letztes Mal vor dem Abriss des Gebäudes für ein kurzes Zeitfenster von drei Tagen besucht werden. Parallel zu den Abbruch-Vorbereitungen entstehen aus den vor Ort gefundenen Materialien archiskulpturale und immersive Environments an der Schnittstelle zwischen Dokumentation und Inszenierung.

Freitag, 25. September 15 bis 21 Uhr opening
Samstag, 26. September 11 bis 19 Uhr
Sonntag, 27. September 11 bis 19 Uhr

Stöbergasse 11-15, 1050 Wien

Die Kreativen Räume Wien standen den KünstlerInnen bei der Projektentwicklung zur Seite. So freuen wir uns besonders, dass das Gebäude dekonstruktivistisch erschlossen werden konnte, und so die Vergänglichkeit der gebauten Umwelt auf spannende Weise aufzeigt.

http://www.ursulagaisbauer.com