urbanize! 2020

Auch urbanize!, das internationale Festival für urbane Erkundungen findet diesen Herbst wieder statt und widmet sich diesmal dem Thema ‚Common Spaces, Hybrid Places‘. Erforscht, diskutiert und fassbar gemacht werden soll ‚Raum als gesellschaftliches Gemeingut und Ressource für Kunst und Kultur, kreative Arbeit, soziale Innovation und demokratischen Wandel‘.

Unter Federführung von dérive – Verein für Stadtforschung wurde wieder ein umfangreiches Programm entwickelt, das zur kritischen Auseinandersetzung mit dem Städtischen auffordert:

https://urbanize.at/programm/

14. bis 18. Oktober

Verstärkt mit eingebunden ist dieses Jahr außerdem die Universität für Angewandte Kunst Wien mit dem Studiengang Social Design. Die Festivalzentrale ist dieses Mal am Schlingermarkt in Floridsdorf untergebracht.

Teilweise ist zur Teilnahme an Veranstaltungen eine Anmeldung erforderlich – es gilt also dringend frühzeitig das Programm zu studieren!